Erleben Sie auf dieser Reise Tromsø, das Paris des Nordens, erkunden Sie die prähistorischen Schätze von Alta und erreichen Sie das legendäre Nordkap. Tauchen Sie ein in die samische Kultur in Inari, treffen Sie den Weihnachtsmann in Rovaniemi und entdecken Sie die majestätischen Landschaften von Abisko, Lofoten und Senja. Beenden Sie Ihre Reise mit einem Blick auf die arktische Schönheit und kehren Sie erfüllt nach Tromsø zurück.

Ihr Reiseprogramm:

 1. Tag: Tromsø

Individuelle Anreise nach Tromsø. Es lohnt ein Besuch des Polarmuseums, sowie der Eismeerkathedrale, dem imposantesten Gebäude der Stadt. Einen atemberaubenden Blick über das "Paris des Nordens" haben Sie vom Hausberg Storsteinen, auf den Sie per Seilbahn kommen. Es gibt viele Wanderwege in der Umgebung von Tromsø, die von einfachen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Wanderungen reichen. Beliebte Routen sind beispielsweise der Berg Tromsdalstinden oder der Wanderweg zum See Prestvannet.

Übernachtung in Tromsø.

2. Tag: Tromsø - Alta (ca. 350 km)

Sie verlassen die nördlichste Universitätsstadt und passieren Sie die Lyngsalpen, deren zerklüftete Gebirgsformationen auf der Westseite des Lyngenfjords mit teils von Gletschern bedeckten und bis zu 1800 Meter hohen Gipfeln aufwarten. Weiter führt die Fahrt entlang der Küste, wo reißende Flüsse in mächtige Fjorde münden und nicht nur Naturliebhaber beeindrucken. 

Übernachtung in Alta.

3. Tag: Alta

Im nahegelegenen Hjemmeluft finden Sie großformatige Felszeichnungen aus der Altsteinzeit und im Alta Museum veranschaulichen Ausstellungen die Vorgeschichte der Finnmark.

Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag:  Alta - Honningsvåg (ca. 210 km)

Heute geht die Fahrt gen Norden. Das Nordkap, bzw. der nördlichste mit dem Auto erreichbare Punkt Europas, befindet sich auf der Insel Magerøy. Der Zutritt zum Außenplateau mit der berühmten Weltkugel ist kostenlos. Auf 71 Grad nördlicher Breite ragt das Felsplateau mit der Nordkaphalle 307 Meter hoch aus der Barentssee auf. Für die Nordkaphalle werden NOK 330,- Eintritt erhoben.

Übernachtung in Honningsvåg.

5. Tag: Honningsvåg - Inari (ca. 350 km)

Auf der heutigen Route werden Sie die faszinierende Landschaft Lapplands erleben von der weiten Tundra bis zu dichten Wäldern. Auf dem Weg nach Inari kommen Sie durch Karasjok, dem Zentrum der samischen Kultur in Norwegen. Besuchen Sie das Sami National Theater, um mehr über die Traditionen und Lebensweise der Sami zu erfahren.
Kurz vor der finnischen Grenze liegt das kleine Dorf Karigasniemi. Hier können Sie eine Pause einlegen und die ruhige Atmosphäre der lappländischen Wildnis genießen.
Ihre Reise für heute endet schließlich in Inari, dem Zentrum der samischen Kultur in Finnland. Lohnenswert ist ein Besuch des Siida-Museums, um mehr über die Geschichte, Kultur und Natur Lapplands zu erfahren.

Übernachtung in Inari.

6. Tag: Inari

Nutzen Sie den Tag und tauchen Sie ein in die Kulinarik Finnlands. Probieren Sie traditionelle Gerichte wie Rönttönen, finnische Pfannkuchen, oder Karjalanpiirakka, eine Art von gefüllten Teigtaschen. Machen Sie einen Spaziergang durch das Dorf Inari, um die kleinen Geschäfte zu besuchen, die handgefertigte samische Kunsthandwerke anbieten. Genießen Sie die Atmosphäre am Inari See und machen Sie eine Bootstour auf dem See.

Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Inari - Rovaniemi (ca. 330 km)

Tagesziel ist Rovaniemi, das direkt unterhalb des Polarkreises gelegen ist. In der modernen Ausstellung des Arktikum bekommt der Besucher einen eindrucksvollen Überblick über das Leben in diesen Breitengraden, die durch klimatische Extreme geprägt sind. Besuchen Sie das Santa Claus Village, um den Weihnachtsmann zu treffen und das Santa Claus Post Office zu besuchen, wo Sie Weihnachtsgrüße versenden können.

Übernachtung in Rovaniemi.

8. Tag: Rovaniemi - Abisko (ca. 430 km)

Auf dem Weg nach Abisko kommen Sie durch Kiruna, die nördlichste Stadt Schwedens. Besuchen Sie das Bergwerk von Kiruna, eines der größten Eisenerzbergwerke der Welt.
Ihre Reise endet schließlich in Abisko, einem kleinen Dorf am Ufer des Torneträsk Sees und am Rande des Abisko Nationalparks.

Übernachtung in Abisko.

9. Tag: Abisko

Unternehmen Sie eine Wanderung entlang des berühmten Kungsleden-Wanderwegs oder nehmen Sie die Seilbahn zum Aussichtspunkt Nuolja. Die Aurora Sky Station ist einer der besten Orte der Welt, um die Nordlichter (ab September) zu beobachten.


Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Abisko - Svolvær (ca. 285 km)

Heute geht es auf die Inselwelt der Lofoten. Sie passieren Narvik, eine Stadt am Ofotfjord in Norwegen. Besuchen Sie dort das Narvik Kriegsmuseum, um mehr über die Rolle der Stadt im Zweiten Weltkrieg zu erfahren.


Übernachtung in Svolvær.

11. Tag: Svolvær

Rund um Svolvær gibt es viele Wanderungen und Aussichtspunkte, wie z.B. den Blåtind, einen weniger bekannten Berg, der atemberaubende Aussichten auf das Meer und die Landschaft bietet oder den Svolværgeita, einen Berg, dessen zwei Gipfel an die Hörner einer Ziege erinnern, der aber nur für erfahrene Kletterer zu bezwingen ist. Von Svolvær aus starten Bootstouren in den weltberühmten Trollfjord.

Übernachtung wie am Vortag.

12. Tag: Svolvær - Skaland (ca. 290 km)

Heute geht es über die Inselgruppe der Vesterålen auf die Insel Senja. 
Ebenso wie die Lofoten ist auch die Inselgruppe der Vesterålen eine Ansammlung von landschaftlichen Höhepunkten: Unberührte Meeresbuchten, schmale Fjorde und ursprüngliche Fischerdörfer.  Die schneeweißen Sandstrände von Bleik, insbesondere Bleikstranda, bieten eine idyllische Umgebung zum Spazierengehen und Entspannen. Die Wanderung auf den Måtinden verspricht schöne Aussichten über die Küste und die umliegenden Inseln. Andenes ist der perfekte Ort, um Wale zu beobachten. Hier haben Sie die Möglichkeit, an einer Walsafari teilzunehmen.

Mit der Fähre von Andenes nach Gryllefjord setzen Sie heute über auf die Insel Senja über, die auch die "Perle des Nordens" genannt wird. Senja ist bekannt für ihre dramatischen Landschaften, majestätischen Berge und malerischen Fjorde.

Übernachtung in Skaland. 

13. Tag: Skaland - Tromsø (ca. 110 km)

Die Bergkette Okshornan bietet atemberaubende Ausblicke auf steile Gipfel und Fjorde. Machen Sie Halt im Fischerdorf Husøy und erkunden Sie die charmanten Straßen und die lokale Kultur. Unternehmen Sie eine Wanderung auf den Berg Segla für eine unglaubliche Aussicht über den Fjord Mefjorden. Der Ånderdalen-Nationalpark mit seinen üppigen Wäldern, klaren Seen bietet viele Wandermöglichkeiten. Besuchen Sie das idyllische Dorf Tungenes und genießen Sie die Ruhe der abgelegenen Küste.

Weiter geht es mit der Fährverbindung von Botnhamn nach Brensholmen auf die Insel Kvaløya. Die Insel ist von einer beeindruckenden arktischen Landschaft geprägt, die von majestätischen Bergen, Fjorden, Stränden und Küstenlandschaften geformt wird. Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen auf Kvaløya, die Wanderer durch die beeindruckende Natur führen, wie beispielsweise den Wanderweg zum Brosmetinden oder die Wanderwege im Nattmålsfjellet.

Übernachtung in Tromsø.

14. Tag: Tromsø

Von hier treten Sie heute Ihre individuelle Heimreise an. 

Änderungen vorbehalten

Nordskandinavienreise (NT02/SK)
Reisezeitraum: 01.05. - 30.09.2024


Ab-Preise in € je Person/13 Nächte
eigene Anreise

 

  Doppelzimmer/  
  Bad o. Du/WC

  Einzelzimmer/  
  Bad o. Du/WC
  Zustellbett 
  im Doppelzimmer
       ab € 1285   ab € 2295   auf Anfrage

Ab-Preise:
Bei einigen Reisen sind die Preisschwankungen je nach Abreisezeitraum und Abreisetag so stark, dass wir uns entschieden haben, in diesen Fällen Ab-Preise auszuschreiben. Sie bieten Ihnen eine sehr gute Orientierung und erleichtern es uns, für Ihren Wunschtermin ein passendes Angebot zu erstellen. Sollte diese Reise für Sie von Interesse sein, erhalten Sie nach Ihrer Buchungsanfrage ein individuelles Angebot, dass Sie im Anschluss fest buchen können. 

Sonstige Preisinformationen:

  • Halbpension teilweise auf Anfrage buchbar.
  • Zustellbetten sind auf Anfrage buchbar

12. Übernachtung in Skaland:

  • Da die Zimmer in der Unterkunft Hamn i Senja sehr klein sind, besteht die Möglichkeit gegen einen Aufpreis für diese Nacht eine Suite in der Unterkunft zu buchen:
    Mehrpreis € 153 pro Person

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 13 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Reiseführer (1x pro Buchung)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise nach/von Bergen
  • Mautgebühren
  • innernorwegische Fähren

Anreiseempfehlung:

Fluganreise nach Tromsø mit Mietwagen. Sprechen Sie uns an – auch das organisieren wir gerne für Sie.

Mitnahme von Hunden:

Häufig ist die Mitnahme von Hunden auf Anfrage und gegen einen Aufpreis möglich. Zudem kann es zu einer Änderung des Routenverlaufs kommen, da nicht alle Unterkünfte grundsätzlich Hunde akzeptieren. Bitte sprechen Sie uns an. Gerne bemühen wir uns, Ihnen und Ihrem Vierbeiner ein passendes Angebot zu unterbreiten.

Umbuchungsgebühren:

Bitte beachten Sie, dass wir bei nachträglichen Umbuchungen, die den Reiseablauf betreffen, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50 berechnen.